Autorun CD Menu erstellen

Autorun CD Menu für CD und DVD, Frontend-Menu für USB-Stick erstellen

KS-SW - Klaus Schwenk Software

Beispiele

Eine Applikation starten





In dem folgenden Beispiel wird ein Button mit einer Programm Applikation verknüpft. Selbstverständlich müssen alle Programme, sofern es sich nicht um Windows Standard Programme handelt (wie z.B.: Notepad), mit auf die CD gebrannt werden. Es sind die Copyright Rechte der entsprechenden Programme zu beachten. Ebenfalls ist zu berücksichtigen, dass viele Programme zusätzliche DLLs benötigen, die in diesem Fall ebenfalls mit auf CD gebrannt werden müssen.

In diesem Beispiel wird das Programm "clock.exe" im Unterordner "bin" gestartet.


Bei vielen Programmen besteht die Möglichkeit, Datei-Informationen über die Laufzeit-Parameter zu übergeben. Ob und welche Laufzeitparameter existieren, muss der Dokumentation des entsprechenden Programms entnommen werden.

In diesem Beispiel wird die Programm Applikation "PicturePlayer" im Unterordner "Bilder" gestartet. Der Laufzeitparameter "/show" weist den PicturePlayer an die Bilddatei "image01.jpg" (im gleichen Order wie PicturePlayer) als Einzelbild anzuzeigen.

ACHTUNG
Der CDMenuPro Editor ersetzt innerhalb des Parameterfeldes keine Pfadangaben durch das Makro "_CURRENTDIR_".
Falls im Parameterfeld Dateien angegeben werden, so muss die Pfadangabe relativ zur Programmapplikation angegeben werden oder das Makro "_CURRENTDIR_" muss manuell eingesetzt werden, und die Datei erhält die Pfadangabe relativ zum Verzeichnis, in dem CD_Start.exe liegt.